AREA 3

Production Systems & Smart Factories

LEITUNG:

Prof. Friedrich Bleicher
 

AREA-MANAGER:

Dipl.-Ing. Alexander Raschendorfer

 

TECHNISCHE UNIVERSITÄT WIEN
Institut für Fertigungstechnik und Hochleistungslasertechnik
 

Die Zielsetzung von Area 3 ist es, eine sichere, echtzeitfähige Kommunikationsinfrastruktur für verteilte Produktionssysteme aufzubauen. Dabei werden aktuelle Standards soweit möglich berücksichtigt. Dies erfordert eine standardisierte Kommunikationstechnologie, die eine einheitliche Darstellung aller notwenigen Daten erlaubt. Darauf aufbauend werden Algorithmen und Methoden für eine im Idealfall prädiktive Prozesssteuerung entwickelt. In diesem Zusammenhang werden auch Möglichkeiten zur Einbindung von Spann- und Greifkomponenten in die Digitalisierung der Fertigung und ihrer Vor- und Anschlussvorgänge in Sinne einer flexiblen aber trotzdem hochautomatisierten Fertigung konzipiert und entwickelt. Ebenso werden hier Sicherheitsaspekte beleuchtet, da diese für den erfolgreichen Einsatz dieser Technologien eine Schlüsselbedeutung haben.